Storytelling in Social Media

Die Geschichte hinter komplexen B2B-Produkten

Mit spannenden Geschichten gelingt es Unternehmen, eine emotionale Bindung zu (potenziellen) Kunden aufzubauen und Informationen einprägsam zu vermitteln. Was in den Marketingabteilungen bereits seit Jahren fester Bestandteil ist (bestes Beispiel RedBull), hat sich auch in den sozialen Netzwerken etabliert. Doch wie funktioniert die Methode eigentlich bei komplexen oder abstrakten Produkten und Leistungen aus der B2B-Welt?

„Storytelling in Social Media“ weiterlesen
5 Todos Social Media B2B

B2B: 5 Dos für Social Media in 2021

Mit Erfolg Social Media betreiben

Corporate Communication bietet heute mehr Chancen denn je, um als B2B-Unternehmen Brand Awareness aufzubauen. Die Frage, die sich viele stellen, ist: Welche Social-Media-Kanäle sind die richtigen, und mit welchen Inhalten kann ich am meisten überzeugen. Mit diesen 5 Tipps kommt ihr schneller ans Ziel. Ganz wichtig: Nichts bleibt beständig, gerade in den sozialen Medien.

„B2B: 5 Dos für Social Media in 2021“ weiterlesen

CEO-Positionierung auf Social Media

Beim Onlineauftritt können Führungskräfte richtig punkten

Die sozialen Medien bieten für CEOs enormes Potenzial, um sich als Markenbotschafter*innen und Aushängeschild des eigenen Unternehmens authentisch zu präsentieren. Führungspersonen, die sich aktiv auf sozialen Netzwerken wie LinkedIn, XING und Twitter bewegen, können ihre Ansichten und Standpunkte reichweitenstark vertreten und ein großes Netzwerk aufbauen. Sie gewinnen damit an Einfluss und bauen ihre Position als Thougt Leadership aus – sie sind Social CEOs.

„CEO-Positionierung auf Social Media“ weiterlesen

Die Notwendigkeit von Social Media Guidelines

Warum Social Media Guidelines wichtig sind

Im Rahmen unserer Beratung zu Social-Media-Aktivitäten kommen wir auch immer wieder auf das Thema Social Media Guidelines.  Braucht man sie?
Ja, man braucht sie, auch wenn viele Aspekte bereits mit Arbeitsverträgen oder dem gesunden Menschenverstand abgedeckt sind. Sobald Unternehmen mit regelmäßigen strategischen Social-Media-Aktivitäten anfangen, muss zum Beispiel klar sein, wie die Umgangsformen auf den Plattformen sein sollen, welche betrieblichen und gesetzlichen Vorgaben einzuhalten sind, wie mit Fehlern und Kritik umgegangen wird und was in Krisensituationen zu tun ist.

„Die Notwendigkeit von Social Media Guidelines“ weiterlesen

Social Media Workshop für B2B-Unternehmen: ein Sprungbrett für den Erfolg im Social Web

Social Media Workshops als guter Start ins Social Web
Ein Gastbeitrag von unserer Praktikantin Luisa Deiana

Social Media gewinnt auch für Unternehmen aus dem B2B-Bereich zunehmend an Bedeutung. Dass die sozialen Medien wichtige Kommunikations- und Marketingpotenziale mitbringen, haben die meisten Unternehmen bereits realisiert. Viele Firmen haben zumindest eine eigene Facebook-Seite, ein Profil ist schließlich schnell angelegt. Doch nicht nur Facebook, sondern auch Plattformen wie Xing, LinkedIn, Twitter und Instagram können von Unternehmen sinnvoll genutzt werden, um sich im Social Web zu positionieren. 

„Social Media Workshop für B2B-Unternehmen: ein Sprungbrett für den Erfolg im Social Web“ weiterlesen

Social Media: Die Angst vor dem #Shitstorm

Was nützt Social Media?

Gerade für kleinere und mittlere Unternehmen, die noch nie Berührungspunkte mit Social Media hatten, ist der Eintritt in die für sie oft undurchsichtige Welt des Social Web schwer. Ihnen ist der Nutzen nicht klar, und sie haben Angst vor einem Shitstorm, dem sie nicht standhalten können. Meist unterstützen Firmen mit Social Media-Aktivitäten Vertrieb, Marketing und PR, das Kundenbeziehungsmanagement oder die Mitarbeitergewinnung. Durch eine professionelle Präsenz auf den für das Unternehmen geeigneten Kanälen erlangen sie eine stärkere Sichtbarkeit, positivere Markenbekanntheit und gewinnen mittel- bis langfristig neue Kunden.

Weiterlesen…