Visual Content – Bewegtbildkommunikation in der B2B-PR

Visual Content – Bewegtbildkommunikation in der B2B-PR

Die richtige Content-Strategie zählt

(Bewegte) Bilder sagen mehr als tausend Worte. Dieser Spruch, so abgedroschen er auch sein mag, gilt noch immer – vielleicht sogar mehr denn je. Gerade in der heutigen digitalen Zeit sind es immer wieder Bilder und vor allem auch Videos, die die größte Aufmerksamkeit erzielen. Umso wichtiger ist es, die Bewegtbildkommunikation bei der Kommunikationsstrategie eines Unternehmens mit zu berücksichtigen. Und das gilt nicht nur für den B2C-Bereich, sondern (gerade) auch für B2B. Denn: Bewegtbilder liefern unter anderem zusätzliche Möglichkeiten, komplexe Themen und/oder Produkte zu erklären oder ein bestimmtes Image zu transportieren. Folgende Punkte helfen bei der Planung:

„Visual Content – Bewegtbildkommunikation in der B2B-PR“ weiterlesen

Social-Media-Strategie: Was posten, wenn es keinen Content gibt?

Social-Media-Strategie: Was posten, wenn es keinen Content gibt?

Fremdcontent kreativ „klauen“

Wer kennt es nicht: Der nächste Post für die firmeneigenen Social-Media-Kanäle wie Twitter, Facebook, LinkedIn und Co ist längst überfällig; es passiert im Unternehmen aber gerade „so rein gar nichts“, das man posten könnte?! … Was tun?
Nichts posten und einfach abwarten ist definitiv der falsche Weg. Denn bei Social Media ist es wichtig, eine konstante Frequenz aufrechtzuerhalten, will man als Unternehmen von den Möglichkeiten der sozialen Netzwerke profitieren und eine hohe Reichweite erzielen. Es bleibt also nur Plan B: Fremdcontent nutzen. Aber richtig, bitte!

„Social-Media-Strategie: Was posten, wenn es keinen Content gibt?“ weiterlesen

Die Tops und Flops im Berufsalltag eines PR-Beraters

Die Tops und Flops im Berufsalltag eines PR-Beraters

Millionen oder Milliarden – was macht das schon für einen Unterschied?

Pleiten, Pech und Pannen: Ein Phänomen, von dem auch PR-Berater in ihrem beruflichen Alltag nicht verschont bleiben, leider. Und auch wenn man mit dem nötigen Abstand meist darüber lachen kann, ist es im akuten Schadensfall selten lustig. Mein persönliches Fauxpas-Highlight: In einem akuten Anfall von Unaufmerksamkeit verwechselte ich bei der Übersetzung einer Textgrundlage vom Englischen ins Deutsche „Millionen“ und „Milliarden“.

„Die Tops und Flops im Berufsalltag eines PR-Beraters“ weiterlesen

Buch-PR für Einsteiger

Buch-PR für Einsteiger

Auf die richtige Vermarktung kommt es an

Viel Arbeit hat es gemacht, das eigene Buch: Endlose Stunden am Computer, verworfene Ideen, Diskussionen über das Manuskript und Korrekturschlaufen hat es gekostet, bis der (vielleicht sogar mehrfach verschobene?) Erscheinungstermin endlich da ist und man das erste Exemplar druckfrisch in den Händen hält.
Doch wie schafft man es, das Buch nun auch bekannt zu machen?

„Buch-PR für Einsteiger“ weiterlesen

Neues Jahr, neues Glück – was ein PR-Jahr mit sich bringen sollte

Neues Jahr, neues Glück – was ein PR-Jahr mit sich bringen sollte

B2B-Kommunikation strategisch planen

Wie heißt es immer? Dir richtige Planung ist die halbe Miete?! Abgedroschen vielleicht, aber dennoch gültig. Auch um mit PR erfolgreich zu sein, gilt es, gut vorbereitet ins neue Jahr zu starten. Von zentraler Bedeutung ist hierbei die Themenfindung – für einen soliden Themen-Fahrplan.

Weiterlesen…

The show must … be big?

The show must … be big?

Events als Baustein der PR

Firmen-„Events“ verbindet man in der Business-Welt von heute zunächst einmal mit viel Tamtam, wie beispielweise einer aufwändigen Abendveranstaltung oder atemberaubenden Show-Einlagen beim Messeauftritt eines Großunternehmens. Dabei können Events auch in viel bescheidenerem Umfang und mit kleinen Budgets als sinnvolles PR-Instrument um- und eingesetzt werden.

Weiterlesen