Das Notfallhandbuch als Kommunikationsgrundlage

Im Krisenfall: Sicher durch die Unsicherheit

So vielfältig Unternehmenskrisen auch sind, eine Gemeinsamkeit gibt es immer: Erleben will sie niemand, behalten erst recht nicht! Im Krisenfall musst du deshalb einen kühlen Kopf bewahren, lösungsorientiert handeln und vor allem auch durchdacht kommunizieren. Nur so kannst du eine Krise bestmöglich überwinden.

„Das Notfallhandbuch als Kommunikationsgrundlage“ weiterlesen

Homeoffice: Es klappt super, aber…

Mobiles Arbeiten mit Kontaktgebot

Die Corona-Pandemie hat es gezeigt: Homeoffice funktioniert. Bei den einen direkt, bei den anderen (erst) nach Einführung der technischen Voraussetzungen. Aber es funktioniert. So mancher Firmenchef muss sich eingestehen, dass er dem bislang unerfüllten Wunsch der Mitarbeiter nach mehr Flexibilität bei der Arbeitsplatzwahl wohl auch in Zukunft nachgeben muss.

„Homeoffice: Es klappt super, aber…“ weiterlesen

Visual Content – Bewegtbild in der B2B-PR

Die richtige Content-Strategie zählt

Bilder sagen mehr als tausend Worte. Dieser Spruch, so abgedroschen er auch sein mag, gilt noch immer – vielleicht sogar mehr denn je. Gerade in der heutigen digitalen Zeit sind es immer wieder Bilder und vor allem auch Videos, die die größte Aufmerksamkeit erzielen. Umso wichtiger ist es, die Bewegtbildkommunikation bei der Kommunikationsstrategie eines Unternehmens mit zu berücksichtigen.

„Visual Content – Bewegtbild in der B2B-PR“ weiterlesen

Social-Media-Strategie: Was posten, wenn Content fehlt?

Fremdcontent kreativ „klauen“

Wer kennt es nicht: Der nächste Post für die firmeneigenen Social-Media-Kanäle wie Twitter, Facebook, LinkedIn und Co ist längst überfällig; es passiert im Unternehmen aber gerade „so rein gar nichts“, das man posten könnte?! … Was tun?
Nichts posten und einfach abwarten ist definitiv der falsche Weg. Denn bei Social Media ist es wichtig, eine konstante Frequenz aufrechtzuerhalten, will man als Unternehmen von den Möglichkeiten der sozialen Netzwerke profitieren und eine hohe Reichweite erzielen. Es bleibt also nur Plan B: Fremdcontent nutzen. Aber richtig, bitte!

„Social-Media-Strategie: Was posten, wenn Content fehlt?“ weiterlesen

Die Tops und Flops im Berufsalltag eines PR-Beraters

Millionen oder Milliarden – was macht das schon für einen Unterschied?

Pleiten, Pech und Pannen: Ein Phänomen, von dem auch PR-Berater in ihrem beruflichen Alltag nicht verschont bleiben, leider. Und auch wenn man mit dem nötigen Abstand meist darüber lachen kann, ist es im akuten Schadensfall selten lustig. Mein persönliches Fauxpas-Highlight: In einem akuten Anfall von Unaufmerksamkeit verwechselte ich bei der Übersetzung einer Textgrundlage vom Englischen ins Deutsche „Millionen“ und „Milliarden“.

„Die Tops und Flops im Berufsalltag eines PR-Beraters“ weiterlesen