Übung macht die Meisterinnen

Eindrücke aus einer Fortbildung zum Thema „Pressemitteilungen schreiben“

Die Ausbildung von Volontär*innen hatte bei VOCATO von Beginn an einen hohen Stellenwert. In den letzten 20 Jahren haben insgesamt 8 Berufseinsteiger*innen ihr Volontariat nach dem Studium bei uns erfolgreich durchlaufen. Neben all den neuen Herausforderungen und praktischen Erfahrungen aus dem Agenturalltag sind für sie die externen Fortbildungen, die sie im Rahmen ihrer Volo-Zeit besuchen dürfen, ein echtes Highlight.

„Übung macht die Meisterinnen“ weiterlesen

„Wir machen Sie gerade hübsch“

Unsere Top 5 der kleinen Missgeschicke 2019

Abseits professioneller PR-Arbeit haben in 2019 einige lustige Begebenheiten, besondere Anfragen und kleine Missgeschicke für etwas Heiterkeit in unserem PR-Alltag gesorgt. Dass bei uns PR-Profis nicht immer alles glatt läuft, haben wir ja schon in unserem Blog-Beitrag „Tops und Flops“ gezeigt. Auch in diesem Jahr gab es wieder einiges zu schmunzeln. Hier unsere Top 5 der heiteren Begebenheiten bei VOCATO.

„„Wir machen Sie gerade hübsch““ weiterlesen

Beruf PR-Berater

Das solltest Du mitbringen

Möchtest du PR-Berater/-in werden? Das ist eine gute Idee. Denn der Beruf ist spannender denn je: Durch die Digitalisierung der Kommunikationswelt ergeben sich heute zahlreiche Tummelwiesen für Kommunikationsprofis. Viele Unternehmen brauchen fachmännische Unterstützung bei der Auswahl der richtigen Kommunikationsinstrumente für ihren Geschäftsbereich. Dafür benötigen sie Kommunikationsexperten. Und du kannst dabei sein.

„Beruf PR-Berater“ weiterlesen

Wundermittel Corporate Blog

Warum er ein sinnvolles Marketinginstrument ist

Bei dem Begriff Blog denken viele an stylische Klamotten, das schöne Drapieren von Essen oder perfekt inszenierte Fotos von der Reise um die Welt. Doch auch viele Unternehmen haben längst erkannt: Ein Blog ist ein gutes Marketing- und Kommunikationsinstrument! Dabei kann er unterschiedliche Funktionen erfüllen: Wissen vermitteln, Informationen zur Verfügung stellen oder auch Hilfestellungen geben.

„Wundermittel Corporate Blog“ weiterlesen

Unternehmenskommunikation im Krisenfall

Gut vorbereitet ist halb gewonnen: Wer Krisen richtig antizipiert, kann sie besser meistern und sogar daraus lernen.

Dieses Szenario lässt keinen Firmenleiter gut schlafen: Das Telefon klingelt frühmorgens um 5.00 Uhr, ein aufgeregter Mitarbeiter teilt mit, dass das gesamte Unternehmensgebäude in Brand stehe. Die Feuerwehr sei vor Ort, sehe aber kaum Hoffnung für eine Rettung des Hauses, in dem Produktionsanlagen, IT und Server sowie ein Großteil der Arbeitsplätze untergebracht sind.Was ist zu tun? Haben wir für diesen Fall einen Plan, festgelegte Abläufe oder einen Krisenstab vorgesehen? Wer kümmert sich um was? Wer gilt als Ansprechpartner für Mitarbeiter, Medien oder Kunden?

„Unternehmenskommunikation im Krisenfall“ weiterlesen