Kontaktarbeit zu Redaktionen – Tipps und Tricks

Tipps für eine gute Zusammenarbeit mit Journalisten

Ohne die richtigen Kontakte in die Redaktionen und ohne zu wissen, welche Spielregeln bei der Ansprache der Medien gelten, schwinden oft die Chancen für eine erfolgreiche Veröffentlichung Ihrer Themen in den Zielmedien.
Wer sorgfältig und respektvoll mit Pressevertretern kooperiert, der erntet Früchte, und das meist nachhaltig. Worauf es dabei ankommt, haben wir hier zusammengefasst.

„Kontaktarbeit zu Redaktionen – Tipps und Tricks“ weiterlesen

PR-Tool Anwenderbericht: Storytelling aus Kundensicht

Was bei Aufbau und Inhalt zu beachten ist

Als PR-Experten sind wir dann erfolgreich, wenn unsere Kunden mit ihren Produkten und Dienstleistungen in der Öffentlichkeit als glaubwürdig und Spezialist auf dem jeweiligen Fachgebiet wahrgenommen werden. Der Anwenderbericht ist ein beliebtes PR-Tool, um ein solches Bild zu zeichnen.

„PR-Tool Anwenderbericht: Storytelling aus Kundensicht“ weiterlesen

Active Listening – heute schon zugehört?

Zuhören als Basis für erfolgreiche Kommunikation

Heute ist der Tag des Zuhörens. Diese Fähigkeit gehört für uns als Kommunikationsprofis zu einem unserer wichtigsten Arbeitswerkzeuge. Denn so erfahren wir, was unseren Gesprächspartner, das Unternehmen oder die Branche bewegt, verstehen auch, was unser Gegenüber sagt, und können die Botschaften effektiv nutzen und weiterverwerten. Zuhören ist die Basis für eine offene, lösungsorientierte Kommunikation und für eine erfolgreiche Zusammenarbeit – mit Kollegen, Kunden, Journalisten und weiteren Gesprächspartnern.

„Active Listening – heute schon zugehört?“ weiterlesen

Arbeitsalltag in der PR-Agentur

Zwischen Kommunikation und Kaffeekonsum

Einen wiederkehrenden Alltag findet man in einer PR-Agentur eher selten – auch wir bei
VOCATO public relations bilden da keine Ausnahme. Wir können uns morgens nie hundertprozentig sicher sein, womit wir uns den Tag über beschäftigen. Aber mit einer guten Portion Tatkräftigkeit, kompetenten Kolleginnen und hin und wieder einem Geburtstagkuchen konnten wir bisher noch jede Aufgabe meistern.

„Arbeitsalltag in der PR-Agentur“ weiterlesen

Die Tops und Flops im Berufsalltag eines PR-Beraters

Millionen oder Milliarden – was macht das schon für einen Unterschied?

Pleiten, Pech und Pannen: Ein Phänomen, von dem auch PR-Berater in ihrem beruflichen Alltag nicht verschont bleiben, leider. Und auch wenn man mit dem nötigen Abstand meist darüber lachen kann, ist es im akuten Schadensfall selten lustig. Mein persönliches Fauxpas-Highlight: In einem akuten Anfall von Unaufmerksamkeit verwechselte ich bei der Übersetzung einer Textgrundlage vom Englischen ins Deutsche „Millionen“ und „Milliarden“.

„Die Tops und Flops im Berufsalltag eines PR-Beraters“ weiterlesen

Viele Wege führen nach Rom: Weiterbildung in der PR

Teil 1: Berufsbegleitende Masterstudiengänge

Ein Tag als PR-Berater ist selten wie der andere. Immer wieder kommen neue Situationen und thematische Herausforderungen auf einen zu – gerade als Absolvent oder Young Professional. Man möchte und muss Schritt halten mit neuen Entwicklungen im Kommunikationsbereich – so beispielsweise in der Online-PR oder speziell im Bereich Social Media. Immer häufiger verschwimmen Unternehmenseinheiten und -themen, Stichwort Content Management, so dass abteilungsübergreifende Weiterbildungen – z. B. im Marketing – sinnvoll sein können. Sie ermöglichen den Blick über den Tellerrand hinaus. Neben Ein- oder Zwei-Tages-Seminaren zu bestimmten Themen, gibt es mittlerweile viele Möglichkeiten, sich auch über längere Zeit hinweg fortzubilden. Eine Option sind berufsbegleitende Masterstudiengänge.

„Viele Wege führen nach Rom: Weiterbildung in der PR“ weiterlesen