Wieviel Social Media brauchen Logistiker?

Logistiker auf der Überholspur

Als Nachzügler gestartet sind Logistikunternehmen heute stark engagiert im Social Web. Am meisten nutzen sie die sozialen Medien für die Unterstützung von Vertrieb, Marketing und PR, aber auch als Instrument für ein verbessertes Kundenbeziehungsmanagement oder zur Mitarbeiterrekrutierung, dagegen weniger für das Supply Chain Management und die Distribution.

Weiterlesen…

Social Media auf Sparflamme – geht das?

Warum Social Media auch Chefsache ist

Brand Awareness ist für viele Unternehmen wichtig, aber auch eine große Herausforderung. Ist man nicht absoluter Spezialist in seinem Bereich, gibt es meist viele Wettbewerber. Investitionen in Marketing, Website, IR und PR helfen, sich im Markt sichtbarer zu machen. Die sozialen Medien sind in einigen Branchen schon fester Bestandteil des Brand Managements. Erfolg hat Social Media aber nur, wenn die Unternehmensführung dahintersteht. Sonst wirken die Maßnahmen aufgesetzt und nicht authentisch.

Weiterlesen…

PR muss netzwerken

Wozu Networking gut ist

Auf meinem Laptop gibt es einen Lesezeichen-Ordner „Networking“. Und der ist voll von Links zu sozialen Netzwerken im Internet. Auch treffen regelmäßig Einladungen und Infos von Unternehmernetzwerken bei uns ein: BJU, BWA, PR Lounge und so weiter. Damit habe ich mir im Laufe der Jahre ein Beziehungsgeflecht aufgebaut, das Eindruck macht. Wir investieren – Wissen und Zeit mindestens –, um unseren Beitrag zu diesen Netzwerken zu leisten. Aber was kommt eigentlich zurück? Schon oft stellte man mir die Frage, ob ich das alles nur mache, um „dabei zu sein“?

Weiterlesen…