Die perfekte Stellenanzeige

Die perfekte Stellenanzeige

So erreicht Ihr die richtigen Bewerber

Kreativität, Flexibilität, Belastbarkeit und die Bereitschaft zu Überstunden. Solche Formulierungen waren in Stellenangeboten in der Vergangenheit häufig zu lesen. Doch die Zeiten haben sich geändert. Bedingt durch den Fachkräftemangel und eine niedrige Arbeitslosenquote suchen sich nicht mehr nur die Arbeitgeber ihre Mitarbeiter aus, sondern häufig können auch die Bewerber – insbesondere gut qualifizierte Fachkräfte – zwischen vielen Jobangeboten wählen. Auch das Selbstbewusstsein der Arbeitnehmer hat sich gewandelt. Generation Praktikum war gestern. Die Generation der Millennials ist nicht mehr bereit, unbezahlte Überstunden ohne Ende zu leisten und fordert eine passende Work-Life-Balance.

Arbeitgeber müssen umdenken, wenn sie junge Talente ins Boot holen möchten und das sollte sich auch in der Ausschreibung spiegeln. Aber wie ist es aufgebaut – das perfekte Stellenangebot, das Aufmerksamkeit beim Bewerber erzeugt und ihn neugierig auf den Job macht? „Die perfekte Stellenanzeige“ weiterlesen

Das Whitepaper – ein erfolgversprechendes PR-Tool?

Das Whitepaper – ein erfolgversprechendes PR-Tool?

Lead-Generierung durch Corporate Publishing mit Mehrwert

Die Textsorte Whitepaper hat sich zu einem der beliebtesten Kommunikations-Tools im Corporate Publishing entwickelt – sowohl im B2B- als auch im B2C-Bereich findet es seinen Einsatz. Beim Whitepaper handelt es sich um eine schriftliche Abhandlung, meist im Online-Format, in der auf ca. 6 bis 18 Seiten eine Fragestellung oder ein Problem beleuchtet und objektiv bearbeitet wird. Dazu können auch Fallstudien, Forschungsergebnisse und Anwenderberichte gehören.

In Aufbau und Informationsgehalt orientiert sich das Whitepaper an wissenschaftlichen Publikationen, jedoch darf es im Stil etwas lockerer und leichter konsumierbarer sein. Auf Marketing-Ballast sollte jedoch gänzlich verzichtet werden. Unternehmen punkten hier stattdessen mit Ihrem Know-how und zeigen ihre Expertise in einem bestimmten Bereich, ohne dabei werblich aufzutreten. „Das Whitepaper – ein erfolgversprechendes PR-Tool?“ weiterlesen

Social-Media-Workshop für B2B-Unternehmen: ein Sprungbrett für den Erfolg im Social Web

Social-Media-Workshop für B2B-Unternehmen: ein Sprungbrett für den Erfolg im Social Web

Social-Media-Workshops als guter Start ins Social Web

Ein Gastbeitrag von unserer Praktikantin Luisa Deiana

Social Media gewinnt auch für Unternehmen aus dem B2B-Bereich zunehmend an Bedeutung. Dass die sozialen Medien wichtige Kommunikations- und Marketingpotenziale mitbringen, haben die meisten Unternehmen bereits realisiert. Viele Firmen haben zumindest eine eigene Facebook-Seite, ein Profil ist schließlich schnell angelegt. Doch nicht nur Facebook, sondern auch Plattformen wie Xing, Google+ , LinkedIn, Twitter und Instagram können von Unternehmen sinnvoll genutzt werden, um sich im Social Web zu positionieren.  „Social-Media-Workshop für B2B-Unternehmen: ein Sprungbrett für den Erfolg im Social Web“ weiterlesen

Employer Branding: Wenn PR und HR zusammenkommen

Employer Branding: Wenn PR und HR zusammenkommen

Erfolgreiches Employer Branding im B2B-Segment mit PR & HR

Warum gewinnt Employer Branding gerade zunehmend an Bedeutung und wie geht man die Bildung einer Arbeitgebermarke im Unternehmen am besten an? Dazu haben wir uns aus PR-Sicht Gedanken gemacht – und schnell festgestellt, dass man den Weg nicht ohne die HR-Abteilung beschreiten kann. „Employer Branding: Wenn PR und HR zusammenkommen“ weiterlesen

Instagram für B2B – der Kanal der Zukunft?

Instagram für B2B – der Kanal der Zukunft?

Neuer Renner unter den sozialen Medien

In Deutschland benutzen ca. 9 Millionen Menschen Instagram. Weltweit sind es insgesamt 600 Millionen Nutzer, die täglich 80 Millionen Fotos hochladen. Instagram ist in kurzer Zeit ein sehr großes und beliebtes Netzwerk geworden. Wer meint, nur „Hipster“ und Models würden diese Plattform benutzen, täuscht sich. Auch Unternehmen befinden sich auf Instagram und machen dort Werbung für ihre Produkte und Dienstleitungen. Natürlich denkt man dabei nun zuerst an verschiedene B2C-Unternehmen, wie z.B. Vodafone oder Netflix, da diese sich dort mit entsprechender Werbung direkt an die Konsumenten richten können. Doch auch B2B-Unternehmen sollten ihre Chancen auf dieser Plattform nicht unterschätzen.

Weiterlesen…

Mein Tag bei den VOCATOS

Mein Tag bei den VOCATOS

Ein Gastbeitrag von Fynn, der seinen Boys Day in unserer Agentur verbracht hat:

Meiner Meinung nach ist der Boys Day optimal für Jugendliche, da er mir einen Einblick in die Berufswelt gibt. Diese Chance sollte man auf jeden Fall nutzen! Man kann sich in verschiedenen Berufen oder Tätigkeiten ausprobieren.
Ich habe mich entschieden, den Boys Day bei VOCATO zu verbringen, weil ich soziale Medien selber nutze und ich die verschiedenen Arten von sozialen Medien sehr interessant finde.

Mir hat besonders das Arbeiten mit den Mitarbeitern gefallen, weil sie sehr nett sind und mir sofort symphatisch waren. Ich habe heute gelernt wie ein Clippingbook aufgebaut ist und wie es erstellt wird. Außerdem wurde mir erklärt, wie ein Kunde erfolgreich auf einer Messe auftritt. Ein Mitarbeiter hat mir gezeigt, wie Unternehmen auf sozialen Netzwerken aktiv sind und die Profile mit der Zeit langsam wachsen. Ich fand es sehr cool, bei dem Teammeeting dabei zu sein. Ich habe heute erfahren, wie Unternehmen, die noch nicht sehr bekannt sind, durch PR bekannter und erfolgreicher werden können.