Fachbezogene Fortbildungen

Im ersten Teil unserer Blog-Serie zum Thema „Weiterbildung in der PR“ haben wir berufsbegleitende Masterstudiengänge vorgestellt. Hochschulen und Universitäten bieten unterschiedliche Konzepte an: Fernstudium, Präsenzstudium oder Duales Studium – alles ist möglich und man muss abwägen, welche Form der Weiterbildung am besten zur Lebens- und vor allem Arbeitssituation passt – ggf. in Absprache mit dem Arbeitgeber. 

Wer sich nicht über einen solch langen Zeitraum an ein Studium binden möchte oder vielleicht sogar bereits über einen Masterabschluss verfügt, aber dennoch nach Weiterbildungsoptionen in der PR-Branche sucht, der wird auch fündig.

So gibt es die Möglichkeit, Ein- oder Zwei-Tagesseminare zu besuchen, einen Zertifikatslehrgang zu absolvieren oder an Workshops teilzunehmen.

Seminare zu speziellen Themen

Seminare werden häufig als Blockseminare an ein oder zwei aufeinander folgenden Tagen angeboten. Ein Trainer vermittelt sein Know-how gebündelt, analysiert mit den Seminarteilnehmern Praxisbeispiele und beantwortet alle Fragen rund um das Thema. Die Seminare sind meist auf ein spezielles Thema fokussiert und je nach Vorwissen der Teilnehmer abgestuft (Anfänger-, Fortgeschrittenen- und Profi-Seminare). Anbieter gibt es wie Sand am Meer. Bei VOCATO haben wir Erfahrungen mit verschiedenen Anbietern und Themen gesammelt. Mitarbeiter haben beispielsweise an einem Seminar zum Thema: „Texten für’s Web“ beim Anbieter eMBIS (Akademie für Online Marketing) teilgenommen. An zwei Tagen hat Coach und Fachbuchautorin Miriam Löffler u.a. folgende Inhalte vermittelt: Status Quo der Web-Kommunikation, Gestaltung von lesbaren Webtexten, allgemeine Texter-Regeln und Konzepte und einige Aspekte zum Thema SEO.

Weiterbildung von Anfang an

Bei VOCATO haben Volontäre die Gelegenheit, von Anfang an auch an externen Seminaren teilzunehmen. So wird das „On-The-Job“-Lernen durch vertiefende Workshops ergänzt. Ausgesucht werden diese Workshops individuell und auf den Volontär zugeschnitten – während der eine eher Unterstützung beim Schreiben von Pressemitteilungen benötigt, wünscht sich der andere mehr Wissen im Bereich Social Media oder SEO. Einige VOCATO-Volontäre besuchten das Journalisten-Zentrum Haus Busch in Hagen, eine traditionsreiche Adresse für Weiterbildung von Journalisten und seit zehn Jahren auch Anbieter von speziellen Grundlagenkursen für Volontäre.

So auch unsere aktuelle Volontärin Karin Bönig: In ihrer Fortbildung stand die „Pressemitteilung“ im Fokus. Ein besonderes Augenmerk lag auf den Grundlagen beim Schreiben von Pressemitteilungen: Nachrichtenfaktoren, die äußere Form und der richtige Aufbau. Am zweiten Tag nahmen die Teilnehmer die einzelnen Elemente einer Pressemitteilung (Überschrift, der richtige Einstieg, Zitate, Bildunterschriften und die Boilerplate) genau unter die Lupe. Der angemessene Mix aus Praxis und Theorie machte den Workshop spannend. Am letzten Tag der Fortbildung analysierten Coach und Teilnehmer verschiedene Pressemitteilungen, die die Teilnehmer in ihrem Unternehmen bereits verfasst hatten.

Karin’s Fazit: „Die Fortbildung hat mir sehr gut gefallen, und ich würde sie definitiv weiterempfehlen.  Die Dozentin ist eine freie Journalistin, die aber auch als PR-Texterin für Unternehmen gearbeitet und somit sowohl die PR- als auch Journalisten-Sichtweise abgedeckt hat. Besonders gut fand ich außerdem die kleinschrittige Herangehensweise, die vielen Praxisaufgaben, und insbesondere auch der Erfahrungsaustausch mit Volontären und Mitarbeitern aus anderen Unternehmen war spannend.“

Eine externe Fortbildung ist (fast) immer interessant, da man dort Themen, die man in der Agentur tagtäglich betrachtet, aus einer externen Perspektive heraus neu aufrollt. Nachdem ein VOCATO-Teammitglied eine Fortbildung besucht hat, stellt derjenige im Teammeeting die wichtigsten Aspekte kurz vor. Das Ergebnis: Neue Ideen und Anregungen, geteiltes Fachwissen und definitiv frischer Wind für das spezielle Thema, von dem alle Team-Mitglieder profitieren.

In Teil 3 unserer Blog-Serie stellen wir euch den Zertifikatslehrgang (IHK) zum Social Media Manager vor, den bereits zwei VOCATO-Teammitglieder absolviert haben.

Weiterführende Links:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s