Trotz zunehmender Digitalisierung bleibt die Pressemitteilung ein wichtiger Baustein in der Unternehmenskommunikation.

  • Sie dient dazu, auf begrenztem Raum (1-2 DIN A4 Seiten) faktenorientiert über Neues (zu Produkten, Services, Unternehmensentwicklungen, Partnerschaften, Preisen etc.) aus dem Unternehmen zu informieren.
  • Sie ist eine wichtige Informationsquelle für die Journalisten, die die Inhalte bei Interesse aufgreifen oder nach weiterführenden Informationen (Gespräch mit Unternehmensvertretern, Bild- und Grafikmaterial) fragen.
  • Sie hilft dabei, den bestehenden Presseverteiler fortlaufend aktuell zu halten (gelingt nur bei gewissenhafter Nachbereitung der Rückläufer).

  • Sie ist wertvoller Content, um die Firmen-Website aktuell zu halten (Eingliederung in den Pressebereich der Website).
  • Weiterer Benefit: Berichterstattungen infolge von Pressemitteilungen lassen sich für die Social-Media-Kanäle des Unternehmens nutzen. Wichtig hierbei: Aus urheberrechtlichen Gründen dürfen nur die URLs der Online-Berichterstattungen verwendet werden. Gleiches gilt für die Aufnahme von eingescannter Print-Berichterstattung (oder von PDFs der Artikel) auf die Unternehmenswebsite! Bei Missbrauch drohen empfindliche Strafen.

Die News im ersten Absatz bringen

Damit das alles funktioniert, muss die Pressemitteilung aber einige zentrale Aspekte erfüllen. Ganz wichtig ist: Pressemitteilungen sind das PR-Tool, um über NEUES zu informieren. Schreibe nicht über alte Themen oder Allgemeinplätze, die jeder kennt. Fasse am besten direkt im ersten Absatz die News zusammen und führe sie in den folgenden Absätzen weiter aus. Halte Dich dabei an die Beantwortung der sechs W-Fragen „Wer“ hat „Was“ „Wann“ „Wo“ „Wie“ „Warum“. Mehr dazu auch in unserer Checkliste für eine gute Pressemitteilung.

Gute Aufhänger für Pressemitteilungen sind:

  • Neuheiten für Branchenmessen
  • Launch neuer Produkte & Services oder Erweiterungen bestehender Produkte & Services
  • Personelle Veränderungen in der Geschäftsführung oder der zweiten Führungsebene
  • Partnerschaften, Zukäufe/Verkäufe
  • Veröffentlichung von Geschäftszahlen
  • Studienergebnisse, White Paper
  • Veranstaltungshinweise (als Terminmeldung versenden)

Wichtig: Überschrift und Bildmaterial

Für den Erfolg einer Pressemitteilung sind eine griffige Überschrift und aussagekräftiges, qualitativ hochwertiges Bild- und/oder Grafikmaterial entscheidend. Überschriften wie „Firma xyz ist auf der CeBIT“ oder „Digitale Kommunikation ist wichtig“ sind nicht aussagekräftig. Besser ist: „Firma xyz zeigt auf CeBIT neue Mobilfunkgeneration“ oder „Studie: KMU investieren verstärkt in Social-Media-Kanäle“. Oft scheuen Unternehmen Investitionen in eine professionelle Bilddatenbank. Doch das ist ein Fehler: Medien bevorzugen Pressemitteilungen mit schönem Bild- oder Grafikmaterial und Printausgaben benötigen Bildmaterial in einer Auflösung von 300dpi. Zudem sparen Bilddatenbanken Zeit, die die Redaktionen sonst für die Suche nach Material aufwänden müssten.

Beachten Sie bei der Auswahl des Bild-/Grafikmaterials auch die Urheberrechte. Sie dürfen auf keinen Fall Bilder direkt aus der Google-Suche verwenden. Wir haben in zwei Blogbeiträgen zusammengetragen, was bei der Online-Bildrecherche zu beachten ist:

Die wichtigsten Basics für die Online-Bildrecherche:

Teil I

Teil 2

Service für Journalisten bieten

Journalisten sind Partner von Unternehmen (und deren PR-Agenturen). Bieten Sie Ihnen einen guten Service. Dazu zählt:

  • Das Aufführen des vollständigen Pressekontakts unter der Pressemitteilung sowie einer kurzen Unternehmensinformation „Über uns“.
  • Das Angebot eines Ansprechpartners, der Fragen beantworten oder die Neuigkeit in einem persönlichen Gespräch zeitnah erläutern kann.
  • Der Versand an sorgfältig recherchierte Ansprechpartner (Vermeiden des Versands an Journalisten, die das Thema gar nicht abdecken).
  • Und wie bereits erwähnt: Das Anfügen geeigneten Bild- und/oder Grafikmaterials, falls vorhanden.

Vor allem aber gilt: Keine Follow-up-Anrufe nach dem Versand von Pressemitteilungen nach dem Stil „haben Sie denn auch unsere Pressemitteilung zum Thema xyz bekommen“…!

Hier geht es zu weiterführenden Infos. Besonders interessant ist dieser Link:

t3n News: Wieso wir die Pressemitteilung deines Start-ups ignoriert haben

oder

Gratis-Ratgeber rund um Pressemitteilungen

sowie Tipps für Gründer zum Thema Pressemitteilung https://www.fuer-gruender.de/wissen/unternehmen-fuehren/marketing/pr/pressemitteilung-schreiben/

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s